Psychotherapeutische Praxis Hagen, Halver und Breckerfeld Katja Reschke
Psychotherapeutische Praxis Hagen, Halver und Breckerfeld  Katja Reschke

 

Paartherapie und Beziehungsberatung

 

Alle Paare kennen das: Wenn die Schmetterlinge im Bauch verflogen sind und der Alltag organisiert werden muss, bleibt die Beziehung oft auf der Strecke. Die Momente der Begegnung werden weniger, Auseinandersetzungen über Nichtigkeiten heftiger. Wir sehen unser Gegenüber mit neuen Augen – und werden auch selbst anders wahrgenommen. Manche Eigenschaften und Angewohnheiten stören plötzlich, was unangenehme Gefühle auslösen kann. Je nachdem, was wir früher erlebt haben, fühlen wir uns zum Beispiel zurückgewiesen, nicht geliebt, ohnmächtig, eingeengt oder haben Angst, den anderen zu verlieren.

 

An diesem Punkt gibt es drei Möglichkeiten.

Erstens: Wir richten uns in der Situation ein und ziehen uns immer weiter zurück. So müssen wir unseren emotionalen Stress erst mal nicht fühlen. Doch damit verlieren wir den Kontakt zu uns selbst und zueinander. Und es ist wahrscheinlich, dass uns die unangenehmen Gefühle immer wieder und immer heftiger einholen.

Zweitens: Wir werfen das Handtuch, beenden diese Partnerschaft und suchen weiter. Auch hier schneiden wir uns von unseren Gefühlen ab und werden früher oder später mit einem anderen Menschen in eine ähnliche Situation geraten – und das Ganze beginnt von vorn.

Oder aber drittens: Wir nutzen diese Chance, mehr über uns selbst zu erfahren, und schlagen einen gemeinsamen Weg des Wachstums ein. Dazu möchte ich Sie einladen und stehe bereit, Sie zu begleiten. 

 

Krise als Chance, gemeinsam zu wachsen

Wenn Krisen überhand nehmen oder sich ständig wiederholen, liegen – in der Regel bei beiden Partnern – tiefere, unbewusste Mechanismen zugrunde, die mit der aktuellen Partnerschaft nichts zu tun haben. Hier lohnt es sich hinzusehen, das eigene Verhalten zu verstehen und die Partnerschaft zu entlasten.

Kommen Sie zu mir, sobald sich Konflikte zu wiederholen beginnen. Oft lässt sich mit nur wenigen Stunden Beratung viel unnötiges Leid vermeiden.

 

Mehr noch: Sie können genau hier den Weg zu einer Partnerschaft auf Augenhöhe einschlagen, miteinander wachsen und Ihre Liebe vertiefen. Jede Krise ist eine Chance. Durchleben wir sie bewusst, können wir als Individuum und als Paar reifen. Dann eröffnen sich neue Räume für Kontakt und Begegnung, die eine erfüllende Verbindung möglich machen.

 

Paare und Menschen in Partnerschaften suchen mich z. B. zu folgenden Themen auf:

  • Trennungs- und Scheidungsgedanken
  • Kommunikationsprobleme in der Partnerschaft
  • Beziehungskrisen
  • Eifersucht, „Klammern
  • emotionale Distanz, Sprachlosigkeit, Gleichgültigkeit, Respektlosigkeit
  • häufiger Streit, Schuldzuweisungen, Lügen
  • Konflikte um Aufgabenteilung
  • Gefühle der Ohnmacht, Abhängigkeit
  • Probleme in der Sexualität
  • Überforderung, Versagensangst
  • Seitensprung (Chancen und Aufarbeitung)
  • Männer- und Frauenbilder in der Gesellschaft
  • Entwicklungsmöglichkeiten in der Partnerschaft
  • Trennungsbegleitung, Mediation
  • Lernen eine tiefe und erfüllende Beziehung zu leben

Sinnvoll wäre es (auch für junge Paare) eine Art fortlaufendes Beziehungscoaching in die Partnerschaft zu etablieren um Krisen vorzubeugen.

 

 

Sie sind auf der Suche nach dem Menschen an Ihrer Seite?

 

Sie sind Single und wünschen sich eine Partnerschaft? Aber irgendwie gelingt das nicht, Sie geraten immer wieder an die „Falschen“ oder finden nur schwer Kontakt? Auch dann sind Sie hier richtig und herzlich willkommen! Gemeinsam schauen wir, welche Hindernisse überwunden werden wollen, und machen den Weg für einen Menschen an Ihrer Seite frei.

 

Menschen, die Single sind, kommen in der Regel mit folgenden Themen zu mir:

  • Warum ist es immer der/die Falsche und gibt es jemanden für mich?
  • Auflösung von Prägungen aus der Kernfamilie
  • Bin ich beziehungs(un)fähig?
  • Welche Erwartungen und Forderungen habe ich an eine Partnerschaft?
  • allein leben: Chancen und Glück
  • Partnersuche
  • Liebeskummer

 

Sollten Sie Ihr Anliegen hier nicht wiederfinden, fragen Sie mich gern, wie ich Ihnen helfen kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Katja Reschke, Praxis für Psychotherapie Hagen, Breckerfeld, Tel: 02331 4735157